Bevor Sie fliegen

Checkliste

  • Flugticket mit korrekten und vollständigen Namen der Reisenden (exakt wie in den Reisedokumenten)
  • Gültiger Reisepass
  • Visum und/oder Einreiseerlaubnis
  • Einreiseformulare zur Vorlage bei Zoll- und Einwanderungsbehörden ausfüllen
  • Kinderreisepass oder ggf. Geburtsurkunden von Kindern
  • Gesundheitszeugnisse
  • Führerscheine/Fahrerlaubnisse

Reisevisa nach Indien

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Indien grundsätzlich ein Visum. Inhaber deutscher Reisepässe können seit November 2014 unter bestimmten Voraussetzungen ein elektronisches Touristenvisum (e-Tourist Visa – e-TV) erhalten. Das e-TV muss bis spätestens vier Tage vor dem geplanten Einreisedatum beantragt werden und berechtigt zur einmaligen Einreise für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen.

Unter diesem Link sind die Voraussetzungen für ein elektronisches Touristenvisum aufgeführt. Dort kann das e-TV beantragt werden. Reisende sind verpflichtet einen Ausdruck des e-TV mit sich zu führen. Eine 24/7-Hotline für elektronische Touristenvisa ist telefonisch unter +91-11-2430 0666 oder per E-Mail eingerichtet.

Das e-TV wurde zusätzlich zu allen bereits bestehenden Visumskategorien eingeführt. Alle anderen Visa sind wie bisher bei der zuständigen indischen Auslandsvertretung zu beantragen, Antragstellungen an der Grenze oder am Flughafen sind nicht möglich.

Reguläre Touristenvisa werden grundsätzlich mit einer Gültigkeitsdauer von sechs Monaten ab dem Tag des Ausstellungsdatums ausgestellt, wobei in der Regel mehrmalige Einreisen möglich sind (multiple entry visa). Eine Verlängerung der Gültigkeit des Touristenvisums in Indien selbst durch das zuständige örtliche Foreigners’ Regional Registration Office (FRRO) erfolgt nur in begründeten Ausnahmefällen, wie z. B. ernsthafte Erkrankung am Urlaubsort u. ä.

Auf der Website des indischen Innenministeriums sind nähere Angaben zum Thema Touristen- und Arbeitsvisa (FAQ Tourist Visa und FAQ Employment Visa) zu finden, siehe www.mha.nic.in und www.boi.gov.in.

Quelle: Auswärtiges Amt

Personen mit Behinderungen oder eingeschränkter Mobilität

Bitte lassen Sie uns wissen, wie wir Ihnen helfen können: Wenn Personen mit einer Behinderung oder eingeschränkter Mobilität fliegen, werden von uns alle erforderlichen Maßnahmen im Voraus getroffen, um ihre Reise angenehm und komfortabel zu gestalten.

Als Passagiere mit Behinderungen oder eingeschränkter Mobilität werden Personen definiert, die eine körperliche Behinderung, eine neurologische Erkrankung oder einen Gesundheitszustand aufweisen, der besondere Aufmerksamkeit und Hilfestellung beim Besteigen und Verlassen des Flugzeugs, während der Reise und bei der Bodenabfertigung erfordert. Ein solcher Anspruch ist vom Passagier, seiner Familie oder einer ärztlichen Stelle zur Zeit der Flugbuchung zu melden.

Rollstühle werden am Flughafen kostenlos bereitgestellt. Alle Passagiere, deren Rollstuhl-Anfrage bestätigt wurde, bekommen eine zusätzliche Unterstützung. Entsprechend den Sicherheitsbestimmungen im Luftverkehr zur Beförderung von Fahrgästen mit Rollstühlen, ist die Mitnahme auf unseren Flügen begrenzt. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Rollstuhl-Antrag zeitgleich mit der Buchung bei Air India bestätigt wird, damit wir die erforderliche Unterstützung während der gesamten Reise gewährleisten können.

Reisen mit dem eigenen Rollstuhl: Je nach vorhandenen Platzmöglichkeiten können faltbare Rollstühle und Mobilitätshilfen mit in die Flugzeugkabine genommen werden. Falls die Mobilitätshilfen zu groß oder zu schwer sind, werden sie in den Frachtraum gebracht. Zusätzlich zum Freigepäck wird eine Mobilitätshilfe (z. B. ein Rollstuhl) kostenfrei transportiert.

Alleinreisende Kinder

Alleinreisende Kinder sind „unbegleitete Minderjährige“, für die wir einen speziellen Service anbieten. Um diesen Service nutzen zu können, müssen bis zur Abreise die vorgeschriebenen Formalitäten abgeschlossen sein. Die entsprechenden Formulare können heruntergeladen werden und müssen mindestens 3 Arbeitstage vor der Abreise dem nächstgelegenen Air India Büro übermittelt werden.