Air India

Zentral gelegen am Frankfurter Hauptbahnhof befindet sich das Deutschland-Büro von Air India. Insgesamt 17 Mitarbeiter zählt die Niederlassung, verteilt auf die die Bereiche Reservierung, Sekreteriat, Operations, Buchhaltung, Cargo, Sales und Marketing sowie die Geschäftsführung.

Flugverbindungen ab/nach Deutschland

Air India fliegt einmal täglich von Frankfurt in die indische Hauptstadt Delhi. Am Abend ist der Abflug um 21:30 Uhr und die Landung morgens um 09:35 Uhr (+1) in Delhi. Die Flugdauer beläuft sich auf etwa sieben Stunden.

Über Air India

Air India betreibt eine moderne Flotte von 101 Flugzeugen, darunter zwölf luxuriöse B-787-Dreamliner mit 256 Sitzplätzen. Über die beiden Drehkreuze Indira Gandhi International Airport in Delhi und Chhatrapati Shivaji International Airport in Mumbai ist Air India an 31 Metropolen in insgesamt 19 Ländern, verteilt über Europa, Nordamerika, Australien, Afrika und Asien, angebunden. Innerhalb Indiens werden 62 Orte angeflogen. Über einen Zwischenstopp in Delhi können auch Hongkong, Bangkok, Singapur oder Tokio erreicht werden.

Air India hat mit zahlreichen Partnern Codeshare-Vereinbarungen: Lufthansa, Deutsche Bahn, Austrian Airlines und Swiss Airlines sowie Turkish Airlines, Ethiopian Airways, Egypt Air, Air Mauritius, Singapore Airlines, South African Airways, Asiana Air und Kuwait Airways. Im Sommer 2014 wird Air India das 29. Mitglied der Star Alliance, zu der unter anderem Lufthansa, United Airlines und Thai Airways gehören. Passagiere kommen so in den Genuss zahlreicher Vorteile, wie dem Sammeln von Meilen bei allen Star-Alliance-Airlines und dem Zugang zu über 1.000 Star-Alliance-Lounges.