Air India begeht den Internationen Frauentag mit einer komplett weiblichen Crew

Um den Internationalen Frauentag gebührend zu feiern, fliegt Air India bei mehr als zehn Flügen mit einer komplett weiblichen Crew auf inländischen und internationalen Flugstrecken vom 26. Februar bis zum 8. März 2017. Bei dieser Gelegenheit bedienten die beeindruckenden Frauen von Air India alle Typen von Lang- und Kurzstreckenflugzeugen aus der Flotte. Darüber hinaus wird Air India eine einzigartige Tour von Delhi nach Agra für Frauen organisieren, die trotz ihrer langjährigen Tätigkeit in der Luftfahrtbranche noch nie selbst geflogen sind. In der Absicht Weltgeschichte zu schreiben, führte Air India einen Flug rund um die Welt durch von Delhi über San Francisco zurück nach Delhi. Um diesen Erfolg zu feiern, wurde eine feierliche Zeremonie abgehalten und die Crew-Mitglieder dieses Fluges wurden von Air India beglückwünscht.

Der Nonstop-Flug von Delhi nach San Francisco über den Pazifik mit Rückflug über den Atlantik wurde als Weltumrundung mit 16 Crew-Mitgliedern und 250 Passagieren durchgeführt. In einer Reisezeit von 15 Stunden und 10 Minuten hat die Boeing 777-200LR 15.300 km von Delhi nach San Francisco zurückgelegt mit einer Geschwindigkeit von über 1.000 km/h. Auf dem Weg Geschichte zu schreiben, wurden 13 Zeitzonen durchflogen. Auf dem Rückflug legte das Flugzeug mehr als 14.000 km zurück und benötigte dafür 15 Stunden und 30 Minuten. Die Flugzeit war aufgrund der Windverhältnisse beim Rückflug etwas länger.

Bei Landung in San Francisco wartete auf die Crew bereits ein großer Empfang, bei dem das rekordverdächtige Flugerlebnis gefeiert wurde. Am Abend wurde eine Modenschau mit Crewmitgliedern auf dem Laufsteg organisiert, ein sehr spezieller Moment für die Models, die später dem Publikum von ihrem historischen Flug berichteten.

Mr. Ashwani Lohani, Vorsitzender und Geschäftsführer, Air India: “Frauen verdienen Respekt von jedem Menschen und jeder Gesellschaft. Es ist ein Moment des Stolzes für Air India, dass unsere weiblichen Mitarbeiter ihre Namen in die Geschichtsbücher der Luftfahrt schreiben. Ich möchte ich unseren Frauen herzlich gratulieren, dass sie mit der ersten Weltumrundung und weiteren Flügen mit komplett weiblicher Crew Geschichte geschrieben haben. Diese Initiative wurde ergriffen, damit Menschen, die bereits lange Jahre in der Luftfahrbranche arbeiten, aber noch nie selbst geflogen sind, die Chance dazu bekommen. Es gibt viele Mitarbeiter, die vielleicht schon ein Flugzeug betreten haben – und wir geben ihnen jetzt die Möglichkeit zu fliegen.”

Am 28. Februar 2017 traf die Crew in San Francisco The Ninety-Nines, eine internationale Organisation von Pilotinnen, die Fortschritt in der Luftfahrt durch Bildung, Stipendien und gegenseitige Unterstützung propagiert. Am 1. März 2017 besuchte ein Bus – im Gepäck eine ausgelassene Crew, gute Musik und viel Tanz – das bekannte Napa-Weingut mit einem hervorragenden Mittagessen im Anschluss.

Am 8. März 2017 wird Air India rund 50 Frauen auf eine “Spritztour” von Delhi nach Agra in einer ATR-72 transportieren, die von einer komplett weiblichen Crew gesteuert wird. Um den Festlichkeiten Ausdruck zu verleihen, fliegt Air India mehr als 10 Flüge mit komplett weiblicher Crew auf ihren nationalen und internationalen Flugstrecken vom 26. Februar bis zum 8. März entsprechend der untenstehenden Details.

S. No Route Date
1 Delhi- San Francisco 26. Februar
2 Delhi- Katmandu 26. Februar
3 Kolkata- Singapur 27. Februar
4 Delhi- Patna 26. Februar
5 Delhi- Hyderabad 26. Februar
6 Delhi- Wien 1. März
7 Delhi- New York 8. März
8 Delhi- London 8. März
9 Delhi- Allahabad 6. März
10 Delhi- Jaipur 6. März
11 ATR Women Special Joyride ab Delhi 8. März

Frauen von Air India in der Geschichte der zivilen LuftfahrtWomen Indiens

  • 1956 wurde Frau Durba Banerjee die erste Pilotin bei Air India (damals noch Indian Airlines)
  • 1985 befehligte Captain Saudamini Deshmukh den ersten Flug mit komplett weiblicher Crew bei Air India (damals noch Indian Airlines). Sie befehligte ebenfalls den ersten Flug einer Boeing mit komplett weiblicher Crew im September 1989 auf der Route Munbai-Goa.
  • 1990 war Captain Nivedita Bhasin von Air India (damals noch Indian Airlines) mit 26 Jahren die jüngste Pilotin in der Geschichte der zivilen Luftfahrt
  • 2016 waren Captain Kshamta Bajpai und Captain Shubhangi Singh gemeinsam mit den Ersten Offizieren Captain Ramya Kirti Gupta und Captain Amrit Namdhari die ersten weiblichen Piloten auf dem bisher längsten Flug mit komplett weiblicher Crew von Delhi nach San Francisco
  • 2017 waren Captain Kshamta Bajpai und Captain Sunita Narula gemeinsam mit den Ersten Offizieren Captain Indira Singh und Captain Gunjan Aggarwal die ersten Pilotinnen, die mit einer komplett weiblichen Crew die Welt umrundet haben