Air India führt ersten A320neo in seiner Flotte ein

Zur Stärkung der Kapazitäten im Inlandsmarkt hat Air India heute den ersten Airbus A320neo in die Flotte aufgenommen. Der Airbus A320neo verfügt über eine Sitz-Ausstattung von 162 Plätzen, inklusive 12 Sitzplätze in der Business Class. Dieses Flugzeug ist kraftstoffeffizient und das erste von 14 Flugzeugen, das von der ALAFCO Aviation Lease and Finance Company mit Hauptsitz in Kuwait angemietet wird. Air India nimmt damit als erster in Indien die CFM-betriebene NEO-Reihe in Betrieb.

Air India plant 29 A320neo-Maschinen bis 2019 in seine Flotte zu integrieren. Der A320neo wird Teil der Air India-Flotte aus 66 Maschinen der A320-Flugzeugfamillie, wobei die Flottengröße von Air India auf 138 Maschinen anwachsen wird.

Air India nutzt eine der modernsten Flugzeugflotten auf dem neuesten Stand der Technik, bestehend aus den Großraumflugzeugen Boeing B777, B747, dem jüngst aufgenommenen B787 Dreamliner und den Kurzstreckenflugzeugen Airbus A321, A320 und A319.